Image-empty-state.png

Agnetha Jaunich (DE)

Tänzerin, Performerin, und Tanzpädagogin im In- und Ausland

Agnetha Jaunich, geb. am 01. Dezember in Hildesheim, arbeitet als freiberufliche Tänzerin
Performerin, und Tanzpädagogin im In- und Ausland.

Ihr Verständnis von Tanz und Bewegung wurde sowohl durch konventionelle Techniken, als auch
durch interdisziplinäre Arbeit geformt, bereichert und vertieft. Besonderen Einfluss gaben
Zusammenarbeiten und Workshops mit Tanz- und Performance-Künstler*innen wie Alleyne Dance,
Johannes Wieland, Sasha Waltz, Lilo Stahl, Gudrun Herrbold und Christoph Schlingensief, bei dem
sie Seminare an der Universität belegen konnte.

Nach ihrem Studienabschluss (B.A. Kunst in Aktion, 1,3) am Institut für performative Künste in dem
Studienorts-übergreifenden Studium an der Hochschule für bildende Künste in Braunschweig, der
Universität Hildesheim und der Universität Hannover, war sie an verschiedenen Theater- und
Tanzproduktionen als Darstellerin beteiligt. Unter anderem tanzte sie unter der Leitung von Tetsuro
Fukuhara im New Butoh and Space Dance Centre Tokyo und war sieben Jahre Ensemble-Mitglied
am Theaterlabor Bielefeld.

Als Pädagogin unterrichtete sie unter anderem am Staatstheater Braunschweig, am Stadttheater
Bremerhaven und am Freedom Theatre Jenin in Palästina.

Seit 2012 inszeniert und choreografiert Agnetha Jaunich ihre eigenen Performances. In den letzten
Jahren entstanden verschiedene abendfüllende Inszenierungen, sowie zahlreiche Durational
Performances und Aktionen für den öffentlichen Raum. Im Jahr 2016 gründete sie das Künstler-
Kollektiv Feedback Kollektiv, welches für interdisziplinäre Performancekunst steht und sich mit
aktuellen gesellschaftlichen Themen auseinandersetzt. Insbesondere die Verbindung von Mensch
und neuer Technologie sowie die Einflüsse von Digitalisierung auf unsere Gesellschaft sind Inhalte
der Produktionen.

Derzeit ist Agnetha Jaunich als Performerin an verschiedenen Produktionen in Bielefeld und Kassel
involviert und Tänzerin im Jungen Staatstheater Kassel für verschiedene Kinder- und
Jugendproduktionen, sowie Tänzerin im E-Motion Bewegungschor des Stadttheaters Bielefeld.
Als Tanzpädagogin ist sie seit der Spielzeit 2014/15 für die Company des Staatstheaters Kassel
unter Leitung von Johannes Wieland tätig.