Image-empty-state.png

Mareike Steffens (DE)

Tänzerin, Bewegungskünstlerin, Performerin und Lehrerin

Mareike Steffens ist freiberuflich als Tänzerin, Bewegungskünstlerin, Performerin und Lehrerin.
Ihr Verständnis von Tanz und Bewegung wurde sowohl durch konventionelle Techniken, als auch durch somatische und sensorische Arbeit geformt, bereichert und vertieft.
2010 schloss sie ihre Ausbildung zur zeitgenössischen Bühnentänzerin bei SOZO visions in motion in Kassel ab und seitdem arbeitet sie freischaffend.
Es vergingen Jahre intensiver Praxis, Jahre des Forschens und Verstehens, der Übersetzung und künstlerischen Umsetzung.
In den vergangenen 12 Jahren arbeitete sie mit verschiedenen Kompanien und Choreografen zusammen, wie z. B. Iris van Peppen, Michael Langeneckert, Laurent Chetouane, Maya M. Carroll, Johannes Wieland, AktionsTheaterKassel, MUTE Comp. Kopenhagen, Valentina Cabro, Pavlos Kountouriotis u. a.
Sie ist inspiriert durch das gegenseitige Bestäuben interdisziplinärer Kooperationen - wie vielschichtig sich die verschiedenen Genres gegenseitig nähren und bereichern können.
In der Improvisation schätzt sie die Zusammenarbeit mit Musikern und hat unterschiedlichste Performance-Werke in Zusammenarbeit mit Poeten, Schauspielern, Filmemachern und bildenden Künstlern produziert.
In den letzten Jahren entstanden über 25 Werke, von Solo bis zu erweiterten Gruppenstücken, in denen sie, sowohl in der Kreation, als auch als Tänzerin und Performerin mitwirkte. Diese wurden mitunter in Deutschland, den Niederlanden, der Schweiz und Marokko aufgeführt.
Außerdem war Mareike an der Mitbegründung unterschiedlicher Zusammenschlüsse beteiligt, diese sind, das Belka & Strelka Kollektiv, tanzwerk Kassel e.V. und die Kompanie OFFSPACE.
Durch das Teilen ihrer Arbeit möchte sie anderen zugänglich machen, dass sie die tiefe Hingabe hegt, die Kraft und Poesie des Tanzes und seine Körperlichkeit sichtbar und erlebbar werden zu lassen.

----

(englisch)

Mareike Steffens is a freelance dancer, movement artist, performer and teacher.
Her understanding of dance and movement was shaped, enriched and deepened through conventional techniques as well as somatic and sensory work.
In 2010 she completed her training as a contemporary stage dancer at SOZO visions in motion in Kassel and has been working as a freelance ever since.
Years of intensive practice, years of research and understanding, translation and artistic implementation passed.
In the past 12 years she has worked with various companies and choreographers, such as Iris van Peppen, Michael Langeneckert, Laurent Chetouane, Maya M. Carroll, Johannes Wieland, AktionTheaterKassel, MUTE Comp. Copenhagen, Valentina Cabro, Pavlos Kountouriotis a. o.
She is inspired by the mutual pollination of interdisciplinary collaborations - how vivid the different genres can nourish and enrich one another.
In improvisation, she values ​​working with musicians and has produced a wide variety of performance works in collaboration with poets, actors, filmmakers and visual artists.
In the last few years she has created more than 25 works, from solo to extended group pieces, in which she participated, both in creation and as a dancer and performer.
These have been performed in Germany, the Netherlands, Switzerland and Marocco.
In addition, Mareike was involved in the co-founding of various associations, these are the tanzwerk Kassel e.V., Belka & Strelka collective and the company OFFSPACE.
By sharing her work, she wants to make available to others that she is deeply devoted to making the power and poetry of dance and its physicality visible and tangible.