TANZ*WERKE 2021 - Online

Image-empty-state.png

18. bis 21. März 2021

Tanzwerk Kassel e.V... und das Festival TANZ*WERKE 2021- short piece edition

Tanzwerk Kassel e.V... und das Festival TANZ*WERKE 2021- short piece edition

Ein neuer tanzender Organismus

Wer sich an den Biologieunterricht in der Schule erinnert, weiß, dass das Leben aus einer Zelle erwächst, die sich erst in zwei Zellen und schließlich in so viele Zellen teilt, bis ein lebender Organismus entsteht. Ein selbstständiger Organismus mit Recht auf Leben.

Die freie Tanzszene der Stadt Kassel hat ein ähnliches Wunder vollbracht. 16 Tanzkünstlerinnen aus Kassel schlossen sich zusammen und erschufen das Tanz*werk Kassel, ein tanzender Organismus aus 16 unglaublichen und einzigartigen Zellen. Nach der Gründung vor 10 Jahren hat sich diese Vervielfältigung manifestiert.

Diese einzigartige Konstellation präsentiert sich erstmals gemeinsam in Form des Tanzfestivals TANZ*WERKE 2021- short piece edition. Das Festival ist das Ergebnis harter Arbeit der Künstlerinnen und wird von der Stadt Kassel unterstützt. Die kuratorische Leitung übernimmt Raffaele Irace auf Einladung der Organisation Tanzwerk Kassel e.V.. Irace entwickelt die künstlerische Vision dieses Organismus für die brandneue Ausgabe des Festivals.

Das Festival bietet ein vielfältiges zeitgenössisches Tanzprogramm, das von neun Choreographinnen kreiert wurde. Folgende Künstlerinnen werden Sie auf der Bühne erleben:

Iria Arenas Paredes, Bettina Helmrich, Bene Schuba, Agnetha Jaunich, Deborah Alison Smith-Wicke, Hannah Ruth Breuker, Aurora Magrì, Heike Wrede, Paula Tatjana Moré, Velia Malika Hahnemann, Chiara Leonardi, Mareike Steffens, Anna Wiebke Färber, Christa Stöffelbauer, Dalia Velandia, Aura Antikainen, Rosalie Kubny und Sarantoula, Sarantaki.

Das Festival entfaltet sich zu einer Plattform, die es einer ausgewählten Gruppe von Künstler*innen ermöglichen wird, ihre Arbeiten während der Theatersaison 2021/2022 im Gallus Theater in Frankfurt am Main zu präsentieren. In diesem Sinne wird das Festival Tanz*Werke 2021 eine tänzerische Vernetzung initiieren, die vom Land Hessen, über Deutschland bis ins Ausland reicht.

Aufgrund der Covid-19-Pandemie wird das Festival in diesem Jahr aufgezeichnet und anschließend online vom 18. bis 21. März, jeweils ab 19:30 Uhr (Berlin) auf Youtube gestreamt. Neben den Performances ist im Ticket auch ein interaktives Künstler*innengespräch enthalten. Das Publikum wird zum live Zoom-Gespräch eingeladen, mit Festival-Kurator Raffaele Irace sowie den Choreographinnen und Tänzerinnen des Abends. Wir freuen uns auf regen und intensiven Austausch mit Ihnen.

Zum Ablauf der digitalen Tanzveranstaltung
18.-21. März 2021
Start jeweils 19:30 (Berlin)
Der Festivalkurator führt in das Tanz-Programm ein. Im Anschluss erhält das Publikum einen externen YouTube-Link, um das Online-Streaming der Tanzshows zu verfolgen. Nach den Performances findet im vorherigen Zoom-Meeting Raum das Künstler*innengespräch statt.