TANZHAUS TEMPORÄR

tanz*werk kassel ist auf dem Weg!

Auf dem Weg zu einem Tanzhaus für Kassel.

Nachdem wir im vergangenen Jahr mit Unterstützung durch das Kulturamt der Stadt Kassel, dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst und verschiedenen Stiftungen und Sponsoren die Bundesförderung Tanzpakt für unser Konzept "Tanzhaus temporär" erhalten haben, werden wir im September mit unserem ersten Tanzhaus temporär N° 1 beginnen. Mit der Idee des „Tanzhaus temporär“ will das tanz*werk kassel e.V. zeigen, dass die Tanzschaffenden in Kassel das Potential haben, ein stationäres Tanzhaus zu bespielen. Wir wünschen uns einen Veranstaltungsort für Tanz und Performance mit Bühne und Proberäumen. Wir denken, dass in Kassel die Zeit dafür reif ist.

Das tanz*werk kassel e.V. - einem Zusammenschluss von Tanzschaffenden der freien Kasseler Tanzszene - wird in den nächsten zwei Jahren regelmäßig mit Performances, Workshops, Lecture, Ausstellungen u.ä. sowohl mit KünstlerInnen der Kasseler Tanzszene als auch mit KünstlerInnen aus Deutschland und Europa temporäre Tanzhäuser in Kassel veranstalten. Daneben wird 2023 ein internationales Tanzfestival und 2024 ein Symposium zu aktuellen Themen im Tanz realisiert. Termine, Veranstaltungsorte und Informationen über die Veranstaltungen werden über den Tanzkalender, die Website des tanz*werkes und über die örtliche Presse veröffentlicht.

Kassel kann sich auf zwei Jahre interessantes Tanzprogramm der freien Tanzszene freuen.